Hamad International Airport Doha

Als ich im Dezember 2013 kurzfristig mit einer MD11F von Leipzig nach Doha (Qatar) musste, nutzte ich die Gelegenheit an meinem darauffolgenden freien Tag für eine Flughafen-Rundfahrt und einen Rundflug über den neuen Hamad Internatioal Airport. Hier nun ein wenig verspätet ein paar Bilder und Eindrücke von diesem ereignisreichen Tag.

Ich war absolut begeistert, was hier im Wüstenland inziwschen entstanden ist bzw. was künftig noch entstehen wird. Da der aktuelle Flughafen Doha International Airport an seine Kapazitätsgrenzen stößt, wurde bereits im Jahr 2006 rund fünf Kilometer östlich des heutigen Flughafens mit der Konstruktion des New Doha International Airport begonnen, der 2014 in Betrieb gehen soll. Die Eröffnung war eigentlich für den 1. April 2013 geplant. Der geplante offizielle Eröffnungstermin sollte ursprünglich der Nationale Feiertag am 18. Dezember 2012 sein. Jedoch wurde die Inbetriebnahme kurz vor der feierlichen Eröffnung zum vierten Mal vertagt - damals auf unbestimmte Zeit. Nach aktueller Planung wird der Flughafen ab 1. April 2014 schrittweise in Betrieb genommen. Die ersten Fluglinien werden Air Arabia, Air India Express, Biman Bangladesh Airlines, flydubai, Iran Air, Nepal Airlines, Pakistan International Airlines, RAK Airways, Syrian Arab Airlines und Yemenia sein. Zunächst wird nur eine Start- und Landebahn und ein Terminalbereich (Concourse B) betrieben.Fluglinien, die ihren Passagieren eine Lounge anbieten, bleiben bis zu deren Fertigstellung am alten Flughafen.

Im FSX ist der Airport im Gegensatz zur Realität bereits seit November 2013 zum Teil erföffnet und somit möglich auch anzufliegen. So war es mir auch möglich schon einige (wenn auch noch etwas wenige) Bilder vom Treiben der ankommenden und abgehenden Flieger zu machen. Die beiden Hauptcarrier hier am Hamad International Airport sind natürlich Etihad und Qatar.

Nach einem ***** Sterne Buffet :-) im Hotel ging es im Anschluss mit einem klimatisierten Bus bei 35 Grad direkt auf das Apron des Airports. Ich hatte mir beim Einstieg gleich einen Platz direkt am Fenster ergattert, der es mir ermöglichte einige tolle Schnappschüsse aufzunehmen. Unser Reisebgeleiter im Bus vorne informierte uns über den aktuellen Baustands des Flughafens und ich war aboslut begeistert. Zu sehen sind hier natürlich die sehr vielen Baukräne und vielen, vielen kleine Bauarbeiten rund um den Flughafen. Im Gegensatz zu unserem Hauptstadt-Flughafen in Berlin tut sich hier noch etwas, dachte ich mir.

Spät am Nachmittag hoben wir dann mit einem Bell 206B JetRanger ab. Ein bisschen Abwechslung mit dem Fluggerät und eine tolle Alternative zur MD11F fand ich den Helicopter der Scheichs :-) Auch hier wieder von oben spiegeln sich die vielen Baukräne in den Scheiben der neuen Terminalhallen. Ich bin absolut begeistert und Kai mit zweiter Offizier brachte vor lauter Staunen den Mund nicht mehr zu.
 

Der Flughafen wurde vom Architekturbüro Hellmuth, Obata + Kassabaum geplant. Wie der vom gleichen Unternehmen geplante Hong Kong International Airport hat er ein Y-förmiges Flughafenterminal zwischen zwei parallelen Start- und Landebahnen. Der Flughafen ist auf einer künstlich erweiterten Halbinsel angelegt und wird von beiden Seiten über das Meer angeflogen, was die Lärmbelastung für die Stadt Doha reduziert.
 

Der neue Flughafen lässt sich auch über die See erreichen. Eine rund 1,2 Kilometer lange Hafenlagune ist für kleinere Fährschiffe, Taxi- und Privatboote vorgesehen, von der Anlegestelle bis zum Terminal sind es nur kurze Wege.

Jetzt auch auf Facebook

Pressemeldungen

Hier geht es zu weltweiten Pressemeldungen, in welchen einen Teil meiner Bilder publiziert werden.

[zu den Publikationen]

Spezial-Seiten

Mit Gulf Air über Bahrain nach Dubai

[mehr]

 

Le Bourget 2015

[mehr]

 

Cargo Ramp Flughafen Frankfurt

[mehr]

 

Cockpitflug Boeing 737-500 Lufthansa

[mehr]

 

Berlin ILA 2014
[mehr]

 

KLM Cityhopper-Tour 2014

[mehr]

Le Bourget 2013

[mehr]

 Spotterbrowser

Letztes Update: 17.09.2017

Besucher seit Februar 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oliver Holzbauer 2017