Planespotting

N292AY American Airlines Airbus A330-243 @ Madrid (LEMD) / 21.08.2015

09. April 2018 - Rückschlag für Airbus

 

Die amerikanische Fluggesellschaft American Airlines stornierte bei Airbus eine Bestellung von 22 Flugzeugen des Typs Airbus A350. Gleichzeitig orderte die Airlines beim Konkurrenten Boeing 47 Maschinen des Typs Boeing 787 Dreamliner. Hiervon 22 Stück in der kleineren Variante 787-8 und 25 Stück in der größeren Ausführung 787-9. Mit dieser Bestellung wird American Airline gleichzeitig größter Abnehmer der Boeing 787 Dreamliner. Der Auftrag hat ein Gesamtvolumen von 12 Milliarden €.

A6-EES Emirates Airbus A380-861 painted in "The Emirates FA Cup" @ Amsterdam Schiphol (AMS / EHAM) / 25.05.2017

13. Februar 2018 - Großauftrag von

Emirates verhindert Aus des Airbus A380

 

Was Mitte Januar 2018 schon von Emirates und Airbus gemeinsam angekündigt wurde, ist seit dem 11. Februar 2018 nun auch endgültig fixiert. Die Fluggesellschaft Emirates kauft verbindlich 20 neue Airbus A380, weiterhin hat sich Emirates eine Kaufoption für weitere 16 Maschinen des gleichen Typs gesichert. [mehr]

JA789A All Nippon Airways Boeing 777-381(ER) coming in from Tokio-Haneta @ Frankfurt Rhein-Main International (FRA / EDDF) / 15.03.2017

27. Januar 2018 - STAR WARS - Möge die Macht mit dir sein

 

Derzeit fliegen vier Maschinen der japanischen Fluggesellschaft ANA – All Nippon Airways in einer speziellen STAR WARS Lackierung um die Welt. Die Fluggesellschaft ANA hat mit Walt-Disney vor einigen Jahren bezüglich der Filmreihe um die Jedi-Ritter einen Werbevertrag geschlossen. Die Sonderlackierungen sind auf einem Dreamliner als R2-D2, auf einer Boeing 777-300ER als BB-8, einer weitere Boeing 777-300ER als goldener C-3PO und einer Boeing 767-300ER mit beiden Motiven R2-D2 und BB-8 zu sehen. Die Boeing 787-9, welche als R2-D2 Flieger in Tokio-Haneda stationiert ist, trägt die Kennung JA873A. Sie wird von Tokio regelmäßig aus nach Peking, Jakarta, München, Paris und Sydney eingesetzt. Ebenso war sie schon das ein oder andere Mal in Düsseldorf und München zu sehen. Die Maschine trägt seit September 2015 die Sonderlackierung. [mehr]

Das Foto zeigt den Airbus A319 mit der Registrierung D-AILI am 22. Januar 2017 in Frankfurt an der Nordwest-Landebahn

7. Januar 2018 - Sicherheitslandung für Lufthansa-Flug LH1069 Nizza – Frankfurt

 

Am 5. Januar 2018 musste der Airbus A319 mit der Registrierung D-AILI kurz nach dem Start in Nizza wieder umkehren und in Nizza eine Sicherheitslandung durchführen. Die Maschine der Lufthansa war auf dem Weg nach Frankfurt, als kurz nach dem Start den Piloten eine technische Störung am rechten Treibwerk angezeigt wurde. Einige Passagiere berichten von einem lauten Knall sowie ausschlagenden Flammen aus dem rechten Triebwerk. Nach Berichten der Webseite des Aviation Herald schalteten die Piloten das betroffene Triebwerk ab, stoppten den Steigflug bei 3.000 Fuß und kehrten nach Nizza zruück, wo sie im Anschluss eine Sicherheitslandung durchführten.  

Sreenshot SpottingLog

6. Dezember 2017 - Online Spotterdatenbank / SpottingLog 

 

Die meisten Planespotter haben zuhause auf ihren heimischen PCs und Festplatten unzählige Bilder von Flugzeugen. Zum Teil kommen da über die Jahre oder sogar Jahrzehnte schnell mal eine fünf bis sechsstellige Anzahl an Bilder zusammen. Viele Flugzeugfotografen stehen hier vor der Herausforderung ihre große Anzahl an Bilder nach einem bestimmten System zu verwalten und unter Umständen auch zu archivieren. Hier gibt es die unterschiedlichsten Systeme und Handhabungen, zum Teil komplett über den Windowsexplorer selbst verwaltet, gibt es auch Programme wie Lightroom von Adobe oder anderen die bei der Verwaltung helfen und unterstürzen. Ich selbst nutze hier seit einigen Jahren den Spotterbrowser, welcher einst von Viktor D. ins Leben gerufen und von Karsten Schiemann inzwischen weiterentwickelt wurde. [mehr]

YR-SEA Star East Airlines Airbus A320-231 @ Kos (KGS/LGKO) / 07.07.2017

18. November 2017 - STAR EAST AIRLINES

 

Die Fachzeitschrift AERO International hat in ihrer November-Ausgabe auf Seite 26 unter der Rubrik Airline News ein Foto eines Airbus320 abgebildet. Das Foto, von Manuel Estevezr (Airteamimages), zeigt den A320 mit der Registrierung YR-SEA der neuen rumänischen Fluggesellschaft STAR EAST AIRLINES. Dieselbe Maschine hatte ich bereits im Juli 2017 in Kos Griechenland vor die Linse bekommen. Damals für mich auch total überraschend, da ich von der Airline zuvor noch nie gehört hatte.

N180UA United Airlines Boeing 747-422 coming in from San Francisco (SFO) @ Frankfurt Rhein-Main International (FRA) / 24.11.2016

29. Oktober 2017 - Boeing 747 der Fluggesellschaft United startete zum letzten Mal in Frankfurt

 

Die Boeing 747 der Fluggesellschaft United ist seit Samstag den 28. Oktober 2017 in Frankfurt endgültig Geschichte. Mit ihrem letzten Flug von Frankfurt nach San Francisco um 17:57 Uhr geht eine weitere Ära der Frankfurter Flugzeughistorie zu Ende. Ursprünglich war geplant, dass United die „Queen of the skies“ noch bis ins Jahr 2020 einsetzt. Nun wurde aber die Ausflottung doch schneller vollzogen, als zunächst geplant.

D-ABKS Air Berlin Boeing 737-86J(WL) @ Berlin Tegel (TXL / EDDT) / 25.05.2014

27. Oktober 2017 - Das Ende einer Fluglinie – Air Berlin verabschiedet sich dieses Mal mit einem „Macht et jut“ 

 

Vor wenigen Minuten an diesem Freitagabend (27.10.) fand er statt, der letzte Flug von der Air Berlin. Mit der Flugnummer AB6210 von München nach Berlin Tegel führte Air Berlin den allerletzten Passagierflug durch. Die Kennung für diesen letzten Flug bezüglich der Kommunikation zwischen den Fluglotsen und der Pilotencrew hatte mit „BER4EVR“ schon etwas Besonderes. Nach fast 40 Jahren hat Air Berlin damit ihren Flugbetrieb endgültig eingestellt. Auch ich werde die roten Herzen sehr vermissen.

23. Oktober 2017 - LATAM Airlines

 

LATAM Airlines bedient seit mehreren Jahren täglich die Strecke Frankfurt – Madrid als Verlängerung ihrer Lateinamerika Flugrouten mit der Boeing 787 Dreamliner. Nach einem Zwischenstopp in Madrid geht es weiter nach Südamerika. Wer einmal in den Genuss einer kostengünstigen Möglichkeit in der Business-Class zu fliegen sucht, der sollte ab und zu auf den Flugportalseiten nach LATAM Flügen zwischen Frankfurt und Madrid Ausschau halten. In regelmäßigen Abständen gibt es hier immer wieder sehr gute Angebote um die Business-Class, welche meist erst ab Madrid für die Überquerung nach Südamerika gebucht wird, zu besetzen. Ich selbst bin vor mehr als zwei Jahren (damals noch unter LAN) für 164 € regulären Preis in der Business-Class im Dreamliner nach Madrid und zurück nach Frankfurt geflogen.  [mehr] 

Bilder aufgenommen an der Nordwestlandebahn in Frankfurt:​

CC-BGD LATAM Airlines ChileBoeing 787-9 Dreamliner coming in from Madrid (MAD / LEMD) @ Frankfurt Rhein-Main International (FRA / EDDF) / 02.09.2016

9K-AOE Kuwait Airways Boeing 777-369(ER) coming in from Kuwait (KWI) @ Frankfurt Rhein-Main International (FRA) / 15.10.2017

15. Oktober 2017 - Hoch Tanja?? Nicht am Frankfurter Flughafen

 

In ganz Hessen strahlte am Sonntag (15.10.) die Sonne. Begünstigt vom tropischen Wirbelsturm über den Azoren und dem Hoch „Tanja“ war bestes Wetter angekündigt. Und in der Tat, es war Kaiserwetter, nur der Frankfurter Flughafen blieb an diesem Mittag von den warmen Sonnenstrahlen verschont und war komplett in Nebel verhüllt. [mehr]

D-AIFC Lufthansa Airbus A340-313 @ Frankfurt Rhein-Main International (FRA / EDDF) / 15.07.2015

17. September 2017 - Geburt auf einem Lufthansa-Flug

 

Auf dem Lufthansa-Flug LH543 am 26. Juli 2017 von Bogota nach Frankfurt brachte eine Frau einen Jungen zur Welt. Der Geburtsort war direkt über dem Atlantik. Drei anwesende Ärzte an Bord halfen der Frau bei der Geburt. Der Airbus 340-313, mit der Registrierung D-AIFC, machte nach der Geburt eine Sicherheitslandung in Manchester, wo Frau und Kind in ein Krankenhaus gebracht wurden. Die drei Fotos zeigen die Maschine, in welcher die Geburt stattfand, in den Jahren 2015 und 2016 jeweils in Frankfurt.

Die Truppe der Frankfurt Aviation Friends vor dem V81 von Michael Roth

14. September 2017 - Spottertour mit den Frankfurt Aviation Friends

 

Am Freitag, den 8. September 2017, stand eines der diesjährigen Spotter-Highlights an. Es ging wie schon im Jahr zuvor mit 20 anderen begeisterten Flugzeugenthusiasten der „Frankfurt Aviation Friends“ an den Frankfurter Flughafen zur diesjährigen Spottertour. Trotz einer sehr schlechten Wettervorhersage, konnte man sich heuer nicht zu sehr beklagen. Zwar war von der Sonne diesmal nicht allzu viel zu sehen, dennoch blieb es aber entgegen der Vorhersagen zumindest bei uns trocken und wir wurden vom Regen verschont. [mehr]

D-ABXA Air Berlin Airbus A330-223 coming in from Cancun (MMUN) @ Dusseldorf Rhein-Ruhr International (EDDL) / 21.07.2016

11. September 2017 - AirBerlin beendet Flüge in die Karibik

 

In knapp zwei Wochen stellt die Fluggesellschaft AirBerlin ihre gesamten Flüge von Düsseldorf in die Karibik ein. Die Fluggesellschaft teilte heute mit, dass es ab dem 25. September 2017 ab Düsseldorf keine Flüge mehr nach Curacao, Cancun, Havanna, Varadero, Punta Cana und Puerto Plata geben wird. Grund für die Maßnahme ist im Zusammenhang des laufenden vorläufigen Insolvenzverfahren die Reduzierung der Langstreckenflotte.

03. September 2017 - Boeing 777-300ER

 

Mit Einflottung der Boeing 777-300ER  im Jahr 2016 setzte die Airline SWISS nach eigenen Angaben neue Maßstäbe für den Komfort und das Reiseerlebnis der Passagiere an Bord. Mit dem neuen Fliegertyp wurden zum ersten Mal in allen drei Klassen neue Sitzarten verbaut. So lässt sich der Sitz in der ersten Klasse unkompliziert in eine Privatsuite umwandeln. Die neuen Sitze in der Business Klasse lassen sich in über zwei Meter lange Betten ausfahren. Selbst in der Economy Klasse gibt mehr Beinfreiheit und somit viel Komfort. Derzeit bedient SWISS von Zürich aus folgende Destination mit dem Flaggschiff: Hongkong, Bangkok, Los Angeles, Miami, Montreal, San Francisco und Singapur. Im September 2016 bei einer Spottertour mit den Frankfurt Aviation Friends, trainierte die Crew damals die Abläufe auf der HB-JNE zwischen Zürich und Frankfurt.

23. Juli 2017 - TUI Netherlands

In der Druckausgabe Juli 2017 berichtete die Aero International (Foto: Javier Rodriguez) auf Seite 26, dass die Suwing Boeing 737-800 mit der Registrierung C-FTOH zurzeit für die Fluggesellschaft TUI Netherlands unterwegs ist. Die Maschine fliegt unter kandasicher Flagge, hat an den Triebwerken die Sonnen-Lackierung von Sunwing selbst, sowie auf dem Rumpf eine TUI Family Life und am Heck die SMILE - Lackierung von TUI. Ich selbst konnte den Flieger am 26. Mai in Amsterdam ablichten.

G-BYAW Thomsonfly Boeing 757-204

20. Juli 2017 - Auf einer griechischen Insel - Spotten am Flughafen Kos

 

Während meines Urlaubs in auf der Insel Kos in Griechenland, musste ich natürlich auch hier mal zwei kurze Abstecher von unserem Hotel an den dortigen Flughafen machen. Insgesamt ist die Insel Kos nicht wirklich groß und in etwa einer Stunde hat man die Insel mit dem Auto einmal komplett durchquert. Von unserem Hotel benötigte ich ca. 20 Minuten zum Airport. Im Vorfeld hatte ich von einem griechischen Spotterkollegen [Planespotting Greece] die Info bekommen, dass auf Kos generell das Planespotting, insbesondere in der Nähe vom Flughafen, von der dortigen Polizei nicht allzu gerne gesehen ist. [mehr]

25. Juni 2017 - Bei Ostbetrieb an die NWL 


Letzten Mittwoch (21.) ging es am frühen Morgen kurz vor der Arbeit zu einem kleinen Abstecher an die Nordwestlandebahn. Mit der D-AINC konnte ich nun endlich Neo Nummer 3 der Lufthansa „erlegen“. Außerdem gesellten sich noch American Airlines, EAT Leipzig und Air Canada hinzu. Weiterhin ist die D-AILR, welche letzte Woche den Rauchegruch im Flieger hatte, auch wieder im Einsatz. [weitere Bilder]

18. Juni 2017 - Rauchgeruch im Lufthansa Airbus A319 (D-AILR) 

 

Am vergangenen Freitag (16. Juni) vollzog die Cockpit-Crew des Flugs LH16 von Frankfurt nach Hamburg bei dortiger Ankunft eine Sicherheitslandung auf der Landebahn 33. Grund hierfür war starker Rauchgeruch im Cockpit und in der Kabine des Airbus mit dem Namen „Tegernsee“.  Gemäß der Webseite „The Aviation Herald“ wurden die Passagiere und die Crew über Treppen von Bord gebracht. Zuvor stoppte der Airbus auf dem Rollweg E3. Alle Personen wurden von medizinischem Personal untersucht, vier Crew-Mitglieder wurden als Vorsichtsmaßnahme in ein Krankenhaus gebracht.

 

Der Airbus A319-100 mit der Registrierung D-AILR fliegt seit September 1997 für die Lufthansa. Die beiden Fotos zeigen die Maschine im letzten Jahr jeweils in Frankfurt.

Noch fehlen die Likes :-)

17. Juni 2017 – Jetzt auch auf Facebook

 

Ganz neu gibt es nun Runway18.de auch mit einer eigenen Facebook-Seite. Wie immer geht es auch hier Rund um die Themen Planespotting und allgemeine Luftfahrt. Die Facebook-Seite dient als Ergänzung zu meiner bisherigen Webseite Runway18.de. Ich selbst bin gespannt, ob die Seite Gefallen und Anklang findet. Hier geht es direkt zu meiner neuen Facebook-Seite.

04. Juni 2017 - Holländische Lotteriegesellschaft

 

Die Fluggesellschaft Corendon Dutch Airlines wirbt seit kurzem für die holländische Vridendenloterij auf einer ihrer Flugzeuge. Die Boeing 737-800, mit der Registrierung PH-CDF, wurde mit einem bunten Schriftzug und zwei lächelnden Crew-Mitgliedern lackiert. Das bunte Farbenkleid passt sehr schön zur roten Heckflosse mit dem weißen Corendon Schriftzug und blauen Stern. In der neuesten Ausgabe der Aero International ist auf Seite 26 ein Bild von der Maschine zu sehen. Ich selbst konnte den Flieger am 26. Mai 2017 in Amsterdam auf der Polderbaan fotografieren.

Im Vordergrund D-ABZN Air Berlin (fliegt inzwischen für Eurowings) Airbus A320-216 @ Düsseldorf (DUS / EDDL) / 21.07.2016

10. Juni 2017 - Air Berlin - Schwere Zeiten für Deutschlands zweitgrößte Airline

 

Großaktionär Etihad verliert die Geduld, das geplante Bündnis mit dem Ferienflieger Tuifly ist geplatzt. Air Berlin braucht eine neue Strategie für einen Weg aus der Krise. Ihr Großaktionär Etihad verfolgt das Ziel eines gemeinsamen Ferienfliegers von Air Berlin mit Tuifly nicht weiter, wie die arabische Fluggesellschaft am Donnerstag mitteilte. Zuvor hatte der Tui-Konzern bekanntgemacht, dass die Verhandlungen über das geplante Joint Venture nicht fortgeführt würden. Die Airline sucht nun auch Hilfe bei der Politik und stellt eine Voranfrage für Staatsbürgschaft bei der Bundesrepublik.

 

PH-BQB KLM Royal Dutch Airlines Boeing 777-206(ER) @ Amsterdam - Schiphol (AMS / EHAM) / 27.05.2017

28. Mai 2017 - Vatertag in Amsterdam

 

Einen Vatertag ganz nach meinem Geschmack erlebte ich am 25. Mai 2017 gemeinsam mit meiner Tochter in Amsterdam. Drei volle Tage vertrieben wir uns die Zeit um Schiphol herum. Bereits um 05:30 Uhr in der Früh ging es von Südhessen los in Richtung Niederlande. Dort angekommen begaben wir uns gleich an die Polderbaan und konnten einige bunte Vögel ablichten. Unser Auto hatten wir in Boesingheliede geparkt und hatten zum Spotterpunkt einen ca. 10 minütigen Fußmarsch. [mehr]

26. März 2017 - Air Berlin und Niki
 

In den Druckausgaben Februar und März 2017 berichtet die Fachzeitschrift Aero International über die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin und deren bisherige Österreich-Tochter Niki. Beide der hier abgebildeten Flieger hatte ich einmal am 14.07.2015 (D-ABDU) und einmal am 19.02.2017 (ex. OE-LEE, hier schon in der neuen AB Kennung D-ABHF) jeweils in Frankfurt im Anflug auf die 25L fotografieren können.

OE-LBC Austrian Airlines Airbus A321-111 Austrian Airlines Group departing to Vienna (VIE / LOWW) @ Frankfurt (FRA / EDDF) / 29.01.2017

19. Februar 2016 - Nightspotting in Frankfurt 

 

Nach langem Überlegen und der Qual der Wahl zwischen den einzelnen Herstellern hielt ich Ende Januar 2017 nun endlich mein neues Stativ in den Händen. Gleich einen Tag später ging es los und ich fuhr trotz des avisierten Nebel an den Line Up zur 18 nach Frankfurt. Das Stativ ist für meine Zwecke perfekt, eine ordentliche Langzeitbelichtung ohne Verwackeln ist auf alle Fälle sehr gut möglich. Leider wurden aber die Bilder aufgrund des leichten Nebel ein wenig dunstig. [zu den Bildern]

HA-LWN Wizz Air Airbus A320-232 @ Palma de Mallorca (PMI / LEPA) / 06.08.2016

16. Februar 2017 - Wizz Air nimmt Kurs auf Frankfurt 

 

Die ungarische Wizz Air plant zwei Verbindungen von Frankfurt aus anzubieten. Bereits im Sommer will Wizz Air täglich eine Verbindung nach Sofia anbieten, ab Mitte Dezember soll täglich ein Flug nach Budapest dazukommen. Wizz ist derzeit mit 77 Flugzeugen an 27 Basen vor allem in Ost- und Mitteleuropa aktiv und hat im vergangenen Jahr ca. 23 Millionen Passagiere befördert. Auf den neuen Strecken ab Frankfurt soll ein Airbus A321 zum Einsatz kommen.

VN-A861 Vietnam Airlines Boeing 787-9 Dreamliner @ Frankfurt - Rhein-Main International (FRA / EDDF ) / 14.02.2016

04. Februar 2017 - Vietnam Airlines

 

In der Druckausgabe Januar 2017 berichtet die Fachzeitschrift Aero International über die Vietnamesische Fluggesellschaft Vietnam Airlines. Unter anderem ist in diesem Bericht auch auf zwei Bildern eine Boeing 787-9 mit der Kennung VN-A861 zu sehen. Vietnam Airlines bedient die Strecke Hanoi – Frankfurt regelmäßig mit ihrem Dreamliner. Die Maschine auf den Bildern mit der Registrierung VN-A861 durfte ich am 14. Februar 2016 in Frankfurt am Fliegerdenkmal im Original selbst ablichten. 

18. Januar 2017 - Bundeswehr kauft Lufthansa-Airbus A321 mit der Registrierung D-AISE und lässt ihn in Hamburg umrüsten

Zuwachs für die Flotte der Flugbereitschaft des BMVg. Künftig wird ein Airbus A321 die Mittel- und Langstrecke ergänzen. (Quelle Pressemeldung 05.01.2017: Bundeswehr/Bicker) /

Der Auftrag mit einem Gesamtvolumen von knapp 90 Millionen Euro schließt neben der Beschaffung und Umrüstung des Airbus A321 auch den Kauf von Ersatzteilen und die Anpassung des Flugzeugs an die Anforderungen der Flugbereitschaft BMVg ein, wie Lufthansa in ihrer Pressemitteilung im Januar 2017 vermeldete. Die Umrüstung soll in der Basis der Lufthansa Technik in Hamburg erfolgen und wird mit einer zivilen Musterzulassung abgeschlossen. Anschließend wird das Luftfahrtamt der Bundeswehr für das Flugzeug (einschließlich der zusätzlichen militärischen Komponenten) die militärische Musterzulassung erteilen. Die Maschine wurde ursprünglich am 20. April 2000 von Airbus an die Lufthansa ausgeliefert. Zuletzt trug der Flieger den Taufnamen Neustadt a.d. Weinstraße.

N180UA United Airlines Boeing 747-422 @ Frankfurt / 24.11.2016

13. Januar 2017 - United flottet Ende 2017 ihre Boeing 747 aus

 

Die Boeing 747 der Fluggesellschaft United wird Ende 2017 nun endgültig Geschichte sein. Die Fluggesellschaft zieht die Ausflottung der Boeing 747 in ihrem Bestand nun erneut um ein Jahr vor. [mehr]

31. Dezember 2016 - SriLankan verabschiedet sich aus Frankfurt

 

Am 30. Oktober 2016 verabschiedete sich die SriLankan aus Deutschland. Zum letzten Mal startete ein Airbus A330-300 in Richtung Colombo. Ich konnte den letzten Start "live" an der Runway 18 (Startbahn West) verfolgen. Einzig die das pünktliche Abheben wie es die AeroInternational in ihrer Januar Ausgabe 2017 beschrieb, kann ich nicht bestätigen. Die Maschine startete mit fast einer Stunde Verspätung wie die EXIF Daten des Fotos belegen.

26. Dezember 2016 - Spotten am Airport Knuffingen

 

In den letzten Herbstferien hatte ich bereits zum zweiten Mal die Gelegenheit im Miniatur Wunderland in Hamburg ein paar Stunden zum Spotten zu verbringen. [mehr]

07. Dezember 2016 -  Klirrende Kälte am Line up der 18 

 

Am frühen Morgen und klirrender Kälte ging es an den Line up der Startbahn West (Rwy18). Wie schon im Wetterbericht angekündigt war es extrem diesig und nebelig. Es herrschte eine maximale Sicht von ein paar hundert Meter, so dass sich leider keine gute Fotos machen ließen. [Bilder]

04. Dezember 2016 - Austrian ersetzt Fokker 100 für Graz und Salzburg

 

Austrian Airlines ersetzt ab März 2017 auf ihren jeweils vier täglichen Flügen Frankfurt - Graz und Frankfurt - Salzburg ihr bisheriges Fluggerät die Fokker 100. Künftig wird die Airline auf beiden Strecken eine Embraer E195 einsetzen. Diese Änderungen sind Folge der Flottenanpassung innerhalb der Fluggesellschaft.  (Quelle: routesonline.com)

 

24. November 2016 - Spotten am Frankfurter Flughafen

 

Trotz des Streiks der Lufthansa zog es mich am 24. November 2016 an den Flughafen. Das Highlight für diesen Tag war der Airbus A320 der russischen Airline Aeroflot in der neuen "ZSKA Moskau Fußball" Lackierung. Der Airbus mit der Registrierung VP-BWD flog Anfang dieses Jahres noch in der normalen Standardlackierung.
[zu den Bildern]

06. November 2016 - Boeing 737 bei der Lufthansa, eine Ära geht zu Ende...

 

Ende Oktober 2016 war es nun leider soweit, die Boeings 737 der Lufthansa-Flotte gingen endgültig in Rente. Am 31. Oktober 2016 landete gegen 19:45 Uhr der letzte Linienflug einer Boeing 737 in Frankfurt. In der Maschine mit der Kennung D-ABEK aus Nürnberg kommend hatte Kapitän Urlich Pade auf Flug LH 153 das Kommando. Die Airline schickt nun ihre letzten sieben Maschinen auf einen Flugzeug-Friedhof nach Florida. Seit 1968 flogen die Boeings im Dienst der Lufthansa. [mehr]

04. November 2016 - Belavia wirbt für World of Tanks

 

Seit Ende Juli 2016 fliegt für die weißrussische Fluglinie Belavia eine Boeing 737-300 in Sonderlackierung. Die Boeing mit dem Kennzeichen EW-254PA wirbt mit ihrer Lackierung für das Online-Kriegsspiel World of Tanks aus Weißrussland. Das Farbkleid ist schwarz und trägt orangefarbene Muster, die einen Kriegspanzer darstellen. In dem Online-Multiplayer-Game geht es nämlich gerade um die selbigen und um Panzerschlachten aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Zeitschrift Aero International lichtete die Boeing 737-300 in ihrer Oktober 2016 Ausgabe auf Seite 28 unter der Rubrik „News Airlines“ ab. Ich selbst bekam sie am 21. Oktober 2016 auf der Nordwestlandebahn in Frankfurt vor die Linse.

03. Oktober 2016 - Spotten am Aeropuerto de Son San Juan in Palma de Mallorca

 

Nach einer Woche Mittelmeerkreuzfahrt auf der Aida Stella ging es am 06. August 2016 von Palma de Mallorca wieder zurück nach Frankfurt.  Ursprünglich war unsere Abflugzeit in Palma mit 20:25 Uhr angegeben, jedoch kam es an diesem Abend zu einer erheblichen Verspätung des Flugs AB7772 nach Frankfurt. Somit begann das Boarding erst gegen 21:15 Uhr und ich hatte genügend Zeit noch einmal meine Kamera auszupacken und aus dem Terminal einige Schnappschüsse zu machen [mehr]

02. September 2016 - Spottertour

Am 02. September 2016 nahm ich an einer der diesjährigen Spottertouren am Airport Frankfurt teil. Gemeinsam mit 21 super netten Kollegen und Kolleginnen der „Frankfurt Aviation Friends“ trafen wir uns um 13:00 Uhr am Tor 3 um alle unsere Kurzausweise abzuholen. Danach erfolgte noch der übliche Sicherheitscheck und schon saßen wir eine Stunde später im Bus und die Tour am Frankfurter Flughafen begann. [mehr]

17. Juli 2016 - WOW air seit Juni 2016 in Frankfurt zu Gast

 

Fünf Jahre nach dem Start und Gründung der Airline in Reykjavik strebt die Airline mit Billigflügen den Eintritt in den transatlantischen Markt an. Die Anzahl der Flüge haben sich seit der Gründung inzwischen vervierfacht. Seit Mitte des Jahres wird aus Island neben den bereits bestehenden Hauptzielen Washington, London und Paris nun auch Frankfurt angeflogen. Alleine in diesem Jahr erweiterte WOW air ihr Streckennetz um neun weitere Ziele. Hierunter fallen auch San Francisco, Los Angeles und Toronto. [mehr]

M776AM / B777 der AeroMexico

29. Mai 2016 - Spotting-Trip nach Mabrid im letzten Sommer

Aufgrund des erstklassigen Angebots im Sommer 2015 für nur 164,-- € mit dem LAN Dreamliner in der Business Class von Frankfurt nach Madrid zu fliegen, nutzten wir die natürlich die Gunst der Stunde und verweilten zwei Tagen am Flughafen Barajas in Madrid um ein paar Flieger vor die Linse zu bekommen. Nach den Informationen von spotterguide.net zu urteilen, entschieden wir uns zwecks der Unterkunft für das Auditorium Hotel, welches in Madrid direkt an der A-2 und ca. 1,5 km entfernt vom Touch Down Punkt der Runway 32L liegt. Im letzten Sommer war da Hotel gerade mitten im Umbau, inzwischen gehört es wohl zur Marriot-Kette und ist zwecks Preis-Leistung auf alle Fälle zu empfehlen. Vom Terminal 4 fahren in Intervallen von ca. 30-60 Minuten regelmäßige Shuttle Transfers an das Hotel. [mehr]

27. April 2016 - Emirates und deren Fußball-Sponsoring

Fußball ist eine wahrhaft globale Sportart und war daher immer schon ein wichtiger Teil des Sponsoring-Portfolios von Emirates. Durch den Erwerb der Sponsoring-Rechte bei Institutionen und führenden Mannschaften hat sich Emirates als eine der führenden Marken im Fußball etabliert. Die Motivation der arabischen Fluggesellschaft ist mit einem Blick auf die Investitionen schnell beantwortet: Sie will weiter wachsen und rüstet auf. Besonders eine Zielgruppe soll Emirates dabei Auftrieb geben: Die europäischen Fußballfans. [mehr]

21. März 2016 - November Alpha, erste Triple Seven der SWISS

 

Am 29. Januar 2016 wurde für SWISS die erste Boeing 777-300ER von Seattle nach Zürich überführt und ging kurze Zeit später zur Vorbereitung der Crews auf regelmäßige Trainingsflüge zwischen Zürich und Frankfurt, bevor es dann am 21. Februar zum ersten Mal auf den ersten Langstreckenflug LX14 von Zürich nach New York ging. Am John F. Kennedy International Airport wurde der Empfang der neuen Triple Seven entsprechend gefeiert. Seit Anfang Februar ist der Flieger mit einer besonderen Lackierung ausgestattet. [mehr]

Fotostrecke SPIEGEL ONLINE

 

21. März 2016 - Der SPIEGEL ONLINE publizierte Anfang des Jahres 2016 auf seiner Webseite eine Fotoanalyse über die veröffentlichten Fotos auf der Plattform Flickr. Unter der Überschrift: Affen, Airport und A8 hat SPIEGEL ONLINE in einer Datenanalyse ausgewertet, welche Orte in Deutschland wie häufig auf Flickr-Fotos abgebildet sind. Hierbei wurden neben vielen Fotos von Tieren in Zoos, der Hauptstadt Berlin unter anderem auch die Flickr-Motive am Frankfurter Flughafen genannt. Im Artikel weiter wird auf das eindeutige Muster bei Aufnahmen an Flughäfen hingewiesen. Hier dahinter steckt eine spezielle Leidenschaft – nämlich, dass sich Menschen für Flugzeuge, ausgefallene Modelle, seltene Fluggesellschaften oder einzelne Exemplare in Sonderlackierung interessieren. Flughäfen sind voller Planespotter, die Flugzeuge en masse fotografieren. Und die ihre Bilder auf Plattformen wie Flickr veröffentlichen und teilen. In der dazugehören Fotostrecke zeigt der SPIEGEL ONLINE auch eine Foto von mir, welches ich im Jahr 2015 am Flughafen Frankfurt aufnehmen konnte.

[Hier geht es zum Artikel]      [Hier geht es zur Fotostrecke mit meinem Bild]

Facebook-Eintrag vom 19.02.2016

21. Februar 2016 - 60 Jahre Condor

 

Die Fluggesellschaft Condor wirbt auf deren Webseite und über Facebook für ihr 60jähriges Bestehen mit einigen Bildern von mir.  Das Jahr 2016 steht ganz im Fokus dieses großen Jubiläums. Neben einem Condor Flugzeug in Jubiläumslackierung wird das gesamte Jahr über gefeiert. Die extra eingerichtete Blogging-Plattform Tumblr Seite zum 60. Geburtstag der Condor lädt beispielsweise zum Stöbern ein. Historische Bildergalerien, kurze Videos, Informationen zu Aktionen und Gewinnspielen sowie Berichte von damaligen Zeitzeugen erwarten den Besucher.

D-ABUA Condor Boeing 767-330(ER)(WL) coming in from Cancun MMUN on Rwy25R @ Frankfurt - Rhein-Main International (FRA / EDDF) / 08.04.2015

Meine Bilder bei:

PLANSPOTTERS.NET       flightaware.com        Flickr.com

Jetzt auch auf Facebook

Pressemeldungen

Hier geht es zu weltweiten Pressemeldungen, in welchen einen Teil meiner Bilder publiziert werden.

[zu den Publikationen]

Spezial-Seiten

Mit Gulf Air über Bahrain nach Dubai

[mehr]

 

Le Bourget 2015

[mehr]

 

Cargo Ramp Flughafen Frankfurt

[mehr]

 

Cockpitflug Boeing 737-500 Lufthansa

[mehr]

 

Berlin ILA 2014
[mehr]

 

KLM Cityhopper-Tour 2014

[mehr]

Le Bourget 2013

[mehr]

Besucher seit Februar 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oliver Holzbauer 2018