HZ-AKI Saudi Arabian Airlines Boeing 777-268(ER) @ Madrid Barajas (MAD / LEMD) / 21.05.2015

10. Juni 2018 - B777 der Saudi Arabian Airlines wird von der US-Armee zum Sprengen gekauft

 

Die Armee der Vereinigten Staaten von Amerika hatte bereits im Frühjahr 2018 eine volle flugtaugliche Boeing 777 in einer Passagierversion zum Kauf in die Ausschreibung gegeben. Das Besondere an dieser Ausschreibung ist, dass die gewünschte Boeing777 nicht zum Fliegen gedacht ist, sondern für Sprengtests der US-Armee am Boden herhalten wird. Es wird die Wirksamkeit von Waffen der amerikanischen Streitkräfte am Boden getestet. Außerdem soll analysiert werden wie stark und welche Schäden eine Passagiermaschine in dieser Größendimension bei Terroranschlägen davon tragen wird. 


Weiterhin sucht die US-Armee auch noch einer Frachtversion der Boeing 747. Bei der Tripple7 ist sie jetzt fündig geworden. Es handelt sich hierbei um die B777 HZ-AKF der Saudi Arabian Airlines, welche schon seit einiger Zeit stillgelegt ist. Ein Schwesterflugzeug von ihr kam mir am 21.05.2015 in Madrid vor die Linse. Es war die Boeing777-268(ER) mit dem Kennzeichen HZ-AKI.

 

Ein Schwesterflugzeug der B777 für die US-Armee - HZ-AKI Saudi Arabian Airlines Boeing 777-268(ER) @ Madrid Barajas (MAD / LEMD) / 21.05.2015
N775AN American Airlines Boeing 777-223(ER) coming in from Dallas (DFW) @ Frankfurt (FRA) / 20.04.2018
A6-EUA Emirates Airbus A380-861 @ Frankfurt Rhein-Main International (FRA / EDDF) / 15.04.2018

22. April 2018 - Spotten in Frankfurt 
 

In der letzten Woche ging es gleich zweimal an den Flughafen nach Frankfurt. Einmal Sonntagnachmittags an den Line Up der Runway 18 und das zweite Mal am Freitagmorgen schon um 06:30 Uhr in der Früh an die Nordwest-Landebahn.  

 

Das Highlight dieser Woche war für mich der Airbus A380 der Emirates mit der Year of Zayed 2018 Lackierung. [mehr]

JA789A All Nippon Airways Boeing 777-381(ER) coming in from Tokio-Haneta @ Frankfurt Rhein-Main International (FRA / EDDF) / 15.03.2017

27. Januar 2018 - STAR WARS - Möge die Macht mit dir sein

 

Derzeit fliegen vier Maschinen der japanischen Fluggesellschaft ANA – All Nippon Airways in einer speziellen STAR WARS Lackierung um die Welt. Die Fluggesellschaft ANA hat mit Walt-Disney vor einigen Jahren bezüglich der Filmreihe um die Jedi-Ritter einen Werbevertrag geschlossen. Die Sonderlackierungen sind auf einem Dreamliner als R2-D2, auf einer Boeing 777-300ER als BB-8, einer weitere Boeing 777-300ER als goldener C-3PO und einer Boeing 767-300ER mit beiden Motiven R2-D2 und BB-8 zu sehen. Die Boeing 787-9, welche als R2-D2 Flieger in Tokio-Haneda stationiert ist, trägt die Kennung JA873A. Sie wird von Tokio regelmäßig aus nach Peking, Jakarta, München, Paris und Sydney eingesetzt. Ebenso war sie schon das ein oder andere Mal in Düsseldorf und München zu sehen. Die Maschine trägt seit September 2015 die Sonderlackierung. [mehr]

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Meine Bilder bei:

PLANSPOTTERS.NET            flightaware.com                Flickr.com

Jetzt auch auf Facebook

Pressemeldungen

Hier geht es zu weltweiten Pressemeldungen, in welchen einen Teil meiner Bilder publiziert werden.

[zu den Publikationen]

Spezial-Seiten

Mit Gulf Air über Bahrain nach Dubai

[mehr]

 

Le Bourget 2015

[mehr]

 

Cargo Ramp Flughafen Frankfurt

[mehr]

 

Cockpitflug Boeing 737-500 Lufthansa

[mehr]

 

Berlin ILA 2014
[mehr]

 

KLM Cityhopper-Tour 2014

[mehr]

Le Bourget 2013

[mehr]

Besucher seit Februar 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oliver Holzbauer 2018